Immobilie verkaufen oder vermieten?
Für Sie stressfrei, sicher und kompetent.

Erfolgreicher Immobilienvertrieb mit Gesundheitsschutz

Der Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter steht an erster Stelle! Um die herausfordernde Zeit zu meistern, und die Ziele unserer Kunden weiterhin optimal zu erreichen, haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

Erreichbarkeit

Wie gewohnt freuen wir uns über Ihre Nachrichten, telefonisch (Tel. 040-600 10 60) oder per Mail (info@zimmermann-ivd.de). Unser Büro ist generell weiterhin besetzt.

Beratungstermine

Gern stimmen wir individuell ein passendes Vorgehen mit Ihnen ab, bei dem sich alle Beteiligten wohl und sicher fühlen. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Mund-Nasenschutz tragen und uns an die empfohlenen Hygieneregeln halten. Bei Bedarf bieten wir natürlich auch telefonische Beratungen oder Gespräche über Video an.

Für fundierte Marktwerteinschätzung ist es für uns unverzichtbar Ihre Immobilie persönlich zu sehen. Sie entscheiden, ob Sie während des Termins anwesend sein möchten.

Besichtigungen

Wir versuchen Besichtigungen durch unsere aussagefähigen Exposees, ausführliche Telefonate vorab, virtuelle 360° Rundgänge und jetzt auch Videobesichtigungen so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig das Informationsbedürfnis der Suchenden zu erfüllen. Um eine Kauf- oder Mietentscheidung zu treffen, ist jedoch eine Besichtigung erforderlich. Diese finden als Einzeltermin mit maximal 2 Personen aus einem Haushalt statt. Sofern erforderlich, werden Interessentengruppen aufgeteilt. Wir bitten unsere Interessenten Mund-Nasenschutz zu tragen und den empfohlen Abstand von 2 m einzuhalten sowie keine Oberflächen zu berühren.

Ihr Immobilienmakler

Top Angebot

Halle/Lager/Produktion zur Miete
in Hamburg

ca. 19 m²

ca. 19 m²

60 €

Kundenstimmen

  • Vielen Dank nochmal an Sie für die professionelle und kunden orientierte Abwicklung.
    -Anne Wien, -

Lernen Sie uns

kennen!

Teilen Sie diese Gedanken?

Wohnen im Alter

 

Expertentipps für wirtschaftlich sinnvolle, auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Entscheidungshilfen.

 

Grundstücksteilung

 

Expertentipps zum Thema Möglichkeiten und Risiken der Grundstücksteilung.

 

 

Unser Service für Sie

Immobilienmakler in Hamburg Poppenbüttel

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten in Hamburg und Umgebung?

 

Jede Immobilie ist so individuell wie ihr Eigentümer. Wir entwickeln für Sie ein maßgeschneidertes Konzept für die zeitnahe Vermittlung Ihrer Immobilie.

Werteinschätzung durch den Immobilienmakler

Immobilien Service Zimmermann aus Hamburg Poppenbüttel.

Sie fragen sich, wie hoch der Marktwert Ihrer Immobilie ist? Immobilien Service Zimmermann aus Hamburg Poppenbüttel ist der richtige Ansprechpartner für seriöse und marktgerechte Bewertungen im Raum Hamburg. Marktwerteinschätzungen führen wir auch im Auftrag des Grundeigentümerverbandes Hamburg und des Haus- und Grundeigentümervereins Rahlstedt für deren Mitglieder durch.

Professionelle Immobilienpräsentation

 

Eine aktuelle Form der professionellen Immobilienpräsentation ist der 360°-Rundgang. Die Interessenten können sich hierbei über Computer, Tablet oder auch Smartphone an unterschiedlichen, individuell festgelegten Standpunkten in der Immobilie und um die Immobilie herum, frei bewegen. Jeder Raum wird optimal in seiner Gesamtheit präsentiert und nicht nur durch einen Bildausschnitt hervorgehoben. 

 

Aktuelle Berichte

  • Ab 2023: Hamburg erhöht Grunderwerbsteuer

    Der Spitzensatz der Grunderwerbsteuer liegt derzeit bei 6,5 Prozent – doch nur fünf Bundesländer schöpfen diesen aus. Hamburg ist bisher mit 4,5 Prozent relativ günstig, doch das ändert sich ab Anfang 2023.

    Rot-grüner Senat beschließt Erhöhung

    „Mit der im Ländervergleich maßvollen Erhöhung des Steuersatzes von 4,5 Prozent auf 5,5 Prozent generiert Hamburg Steuermehreinnahmen, die zur Finanzierung der genannten Herausforderungen zwingend notwendig sind“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt. Eine Schätzung zufolge entstehen dadurch Mehreinnahmen von rund 132 Millionen Euro.

    Zugleich plant der Senat – auf Basis des Koalitionsvertrags der neuen Bundesregierung – deutliche steuerliche Ermäßigungen bei der Grunderwerbsteuer für junge Familien, Sozialwohnungen und Erbbaurechtsgrundstücken. In diesen Bereichen soll damit zukünftig nur 3,5 Prozent Grunderwerbsteuer fällig werden – statt 5,5 Prozent in allen übrigen Fällen.

    Grunderwerbsteuer in anderen Ländern

    Hamburg befindet sich nach der Erhöhung im oberen Mittelfeld der Bundesländer. Wie viel Grunderwerbsteuer fällt aktuell in welchem Bundesland an?

    • 6,5 Prozent: Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein, Thüringen
    • 6 Prozent: Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern
    • 5 Prozent: Baden-Württemberg, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt
    • 4,5 Prozent: Hamburg
    • 3,5 Prozent: Bayern, Sachsen

     


  • BGH-Urteil: Baumfällarbeiten sind Betriebskosten

    Muss der Vermieter einen morschen, nicht mehr standsicheren Baum fällen, kann er die Kosten dafür als Betriebskosten auf seine Mieter umlegen. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH).


  • Frohes neues Jahr!

    Liebe Kundinnen, Kunden und GeschäftspartnerInnen,

    auch das vergangene Jahr war von Herausforderungen geprägt. Wir hoffen, dass Sie zuversichtlich nach vorne schauen und den Start ins neue Jahr so begehen können, wie Sie es sich vorstellen.

    Wir bedanken uns für ein gemeinsames Jahr und dafür, dass Sie Teil davon waren.

    Ihnen und Ihren Lieben einen guten Rutsch ins Jahr 2022! Wir wünschen Ihnen alles Gute, viel Glück & Gesundheit!

     

    Weihnacht, Neujahr – die Zeit vergeht.
    Ob man das Leben je versteht?

    Ein Fensterblick, ein offenes Tor:
    Wir stehen zögernd noch davor
    und wissen nicht, was kommen mag.

    Am besten nimmt man Tag für Tag
    und ohne viel zu fragen.
    Die Zukunft muss man wagen.

    [Brigitte Fuchs (*1951)]

     


Immobilien-Rätsel des Monats

  • Dezember 2021

    In welchem Hamburger Stadtteil wurden 2020 die meisten Mehrfamilienhäuser verkauft? In diesem Stadtteil gab es 17 Verkaufsfälle, in ganz Hamburg waren es 382.

    a) Harburg

    b) Poppenbüttel

    c) Winterhude

    d) Billstedt

    e) Volksdorf


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.