• NEU Tel. 040 600 10 60 NEU

Immobilie verkaufen oder vermieten?
Für Sie stressfrei, sicher und kompetent.

Ihr Immobilienmakler

Top Angebot

Wohnung zum Kauf
in Hamburg

2

ca. 37 m²

100.000 €

Kundenstimmen

  • Vielen Dank nochmal an Sie für die professionelle und kunden orientierte Abwicklung.
    -Anne Wien, -

Lernen Sie uns

kennen!

Teilen Sie diese Gedanken?

Wohnen im Alter

 

Expertentipps für wirtschaftlich sinnvolle, auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmte Entscheidungshilfen.

 

Grundstücksteilung

 

Expertentipps zum Thema Möglichkeiten und Risiken der Grundstücksteilung.

 

 

Unser Service für Sie

Immobilienmakler in Hamburg Poppenbüttel

Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten in Hamburg und Umgebung?

 

Jede Immobilie ist so individuell wie ihr Eigentümer. Ein Patentrezept für Ihre Immobilie und Ihre Lebenssituation gibt es nicht. Wir entwickeln für Sie ein maßgeschneidertes Konzept für die zeitnahe Vermittlung Ihrer Immobilie zum Bestpreis.

Wertermittlung durch den Immobilienmakler

Immobilien Service Zimmermann aus Hamburg Poppenbüttel.

Sie fragen sich, wie hoch der Marktwert Ihrer Immobilie ist? Immobilien Service Zimmermann aus Hamburg Poppenbüttel ist der richtige Ansprechpartner für seriöse und marktgerechte Bewertungen im Raum Hamburg. Wertermittlungen führen wir auch im Auftrag des Grund-eigentümerverbandes Hamburg und des Haus- und Grundeigentümervereins Rahlstedt für deren Mitglieder durch.

Professionelle Immobilienpräsentation

 

Eine aktuelle Form der professionellen Immobilienpräsentation ist der 360°-Rundgang. Die Interessenten können sich hierbei über Computer, Tablet oder auch Smartphone an unterschiedlichen, individuell festgelegten Standpunkten in der Immobilie und um die Immobilie herum, frei bewegen. Jeder Raum wird optimal in seiner Gesamtheit präsentiert und nicht nur durch einen Bildausschnitt hervorgehoben. 

 

Aktuelle Berichte

  • Schon jetzt vom neuen Bauvertragsrecht profitieren

    Zwar tritt das neue Bauvertragsrecht (wir berichteten im März) erst 2018 in Kraft, es gibt jedoch Möglichkeiten, schon jetzt von den Neuerungen zu profitieren. Der Verband Privater Bauherren (VPB) empfiehlt, die neuen verbraucherfreundlichen Regelungen bereits in diesem Jahr für Bauverträge auszuhandeln.


  • Gartenpflege: Vorsicht bei der Formulierung

    Steht im Mietvertrag, dass der Mieter die Gartenpflege übernimmt, muss dieser lediglich einfache Arbeiten, wie Rasenmähen oder Unkrautjäten übernehmen. Der Vermieter ist demnach für die Ausführung „übergeordneter Arbeiten“ selbst verantwortlich und kann die Kosten dafür auch nicht auf den Mieter umlegen.


  • Schönheitsreparaturen: Wünsche des Mieters haben Vorrang

    Überträgt der Vermieter die Durchführung von Schönheitsreparaturen nicht auf seinen Mieter, ist er selbst dafür verantwortlich. Der Mieter kann von ihm verlangen, die Wände in seiner Wunschfarbe zu streichen – vorausgesetzt, dem Vermieter entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.